Christoph Püschner, Brot für die Welt

Solarlicht im Haus

SMARTD, Lesotho

Frauen mit neuem Save-80-Kocher in Lesotho

Louis Nderi, Fastenopfer

Energie-Effizienter Herd in Kitui, Kenia

Louis Nderi, Fastenopfer

Kochen mit energie-effizientem Herd in Kitui, Kenia

Christoph Püschner, Brot für die Welt

Biogasanlage im Bau in Bagepalli, Indien

Christoph Püschner, Brot für die Welt

Sauberes Kochen mit Biogas in Bagepalli, Indien

Louis Nderi, Fastenopfer

Bau eines energie-effizienten Herdes aus Lehm in Kitui, Kenia

Pro Climate International, Kamerun

Vorstellung der Kochtaschen in Buea, Kamerun

Aktuell

20.12.2018

Erfolgreiche Stilllegung von Zertifikaten im Jahr 2018

2018 konnten Klimaschutzzertifikate in einer Gesamthöhe von 51.373 t CO2 beim Gold Standard stillgelegt werden. So wurden in diesem Jahr erfolgreich CO2-Kompensationen realisiert und ein weiterer Beitrag zu Klimaschutz und nachhaltiger Entwicklung geleistet.

weiterlesen
28.11.2018

Engagement der Deutschen Bischofskonferenz und der EKD im Bereich Nachhaltigkeit

Im September 2018 hat die Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz unter dem Titel „Schöpfungsverantwortung als kirchlicher Auftrag“ Handlungsempfehlungen zu Ökologie und nachhaltiger Entwicklung für die deutschen (Erz-)Diözesen beschlossen. Darin rufen die deutschen Bischöfe u.a. auf, Mobilität nachhaltig zu gestalten und den unvermeidbaren CO2-Ausstoß über das Kompensationsangebot der Klima-Kollekte auszugleichen. Auch die Kammer der EKD für nachhaltige Entwicklung spricht sich in ihrem Impulspapier für eine Reduktion der CO2-Emissionen aus und das Kirchenamt der EKD gleicht bereits unvermeidbare Emissionen über die Klima-Kollekte aus.

weiterlesen
9.10.2018

1,5° erreichbar

Noch ist es möglich, die Erderhitzung auf 1,5 Grad zu begrenzen. 195 Staaten haben den Bericht des Weltklimarates, der den aktuellen Stand der Klimaforschung zusammenfasst, autorisiert - auch Deutschland.

weiterlesen
1.10.2018

Klimafreundliche Veranstaltungen

Die nachhaltige Gestaltung von Veranstaltungen ist eine handhabbare Möglichkeit die Schöpfung zu bewahren und mit gutem Beispiel seinen Gästen zu zeigen, wie praktischer Umweltschutz möglich ist. Die Klima-Kollekte hat daher einen Veranstaltungsleitfaden erstellt, der Anregungen zur Gestaltung von klimafreundlichen Synoden, Festakten, Workshops und Seminaren sowie Konferenzen gibt.

weiterlesen
31.8.2018

Fairer Handel und Klimaschutz

Der Faire Handel engagiert sich für den Klimaschutz durch Maßnahmen zur Emissionsreduktion und den Ausgleich unvermeidbarer Emissionen über die Klima-Kollekte.

 

weiterlesen
8.8.2018

Ratgeber: freiwillige Kompensation

Um Treibhausgasemissionen zu vermeiden und zu reduzieren, ändern immer mehr Menschen ihre Lebensweise, und da sich der Ausstoß von Emissionen manchmal nicht umgehen lässt, gewinnt die freiwillige Kompensation weiter an Bedeutung.

 

weiterlesen
23.5.2018

Neue Partnerschaft

Mitte Mai haben die Conference of European Churches (CEC) und die Klima-Kollekte ihren Partnerschaftsvertrag unterzeichnet.

weiterlesen
17.5.2018

Erfolgreiche Stilllegung von Zertifikaten

Mitte Mai konnten 1.394 Klimaschutzzertifikate des Solarlampenprojektes und 538 Klimaschutzzertifikate des Projektes Energieeffiziente Kochstellen in Indien stillgelegt werden. So wurden weitere Kompensationszahlungen vollzogen und CO2-Einsparungen erreicht.

weiterlesen
11.4.2018

Jahresbericht 2017

Druckfrisch und mit zahlreichen Beiträgen u.a. von Karin Kortmann (Botschafterin der Klima-Kollekte) und Ruth Gütter (Gesellschaftervertreterin der EKD bei der Klima-Kollekte).

weiterlesen
1.3.2018

Unsere Website ist im neuen Erscheinungsbild

Die Website der Klima-Kollekte ist jetzt angepasst an die neusten Herausforderungen der Technik.

weiterlesen