Online Event „Klimaschutz in Zeiten von Corona“

Am Dienstag, den 26.05.2020 findet von 14:00 bis 15:00 Uhr unser Online Event  „Klimaschutz in Zeiten von Corona: CO2-Kompensation als Instrument für Klimaschutz und Armutsbekämpfung“ statt, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Die Covid-19 Pandemie stellt den gesamten Globus vor akute und bedrohliche Herausforderungen ungeahnten Ausmaßes. Trotz dessen dürfen andere Krisen wie die Klima-Krise nicht in Vergessenheit geraten. Der Klimawandel bleibt auch weiterhin eine Bedrohung.

In dem Online Event  möchten wir die Notwendigkeit des Klimaschutzes auch in Zeiten von Corona thematisieren sowie einen Überblick über das Thema CO2-Kompensation geben. Diesen Fragen widmen wir uns in der interaktiven Veranstaltung:

  • Warum ist der Schutz des Klimas auch in Zeiten von Corona wichtig?
  • Welchem Prinzip folgt die Kompensation von Emissionen?
  • Wie erfolgt die Einsparung der Emissionen und wie wird der Ausgleich berechnet?
  • Wie ist die Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen vor Ort?
  • Wie wirkt sich die Covid-19 Pandemie auf den Start des Klimaschutzprojektes aus?

 

ReferentInnen

  • Rektor Michael Bubik, Geschäftsführer Diakonie Eine Welt
  • Martina Luger, Projektkoordination Klima-Kollekte bei Horizont3000
     

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter stefanie.zaunerdontospamme@gowaway.klima-kollekte.at ist allerdings erforderlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie Details und Zugangsdaten zum Online Event  per E-Mail zugeschickt.

Für Rückfragen steht Ihnen Stefanie Zauner, Koordinatorin und Bildungsreferentin der Klima Kollekte Österreich jederzeit gerne zur Verfügung.