Kompensation

Funktionsweise Kompensation

Viele unserer Aktivitäten verursachen den Ausstoß von Treibhausgasen. Ob beim Heizen oder Staubsaugen zu Hause oder unterwegs mit Flugzeug, Auto oder Bahn. Natürlich bieten umweltfreundliche Verkehrsmittel wie die Bahn, der Wechsel zu einem Ökostrom-Anbieter oder der Einbau einer neuen Heizung große Potenziale, CO2-Emissionen zu senken. Dennoch wird es immer einen Anteil an Emissionen geben, der nicht einzusparen ist und daher zum Klimawandel beiträgt.
Um negative Auswirkungen auf das Klima so gering wie möglich zu halten, können Sie den unvermeidbaren Ausstoß klimaschädlicher Gase ausgleichen. Hier setzt das Angebot der Klima-Kollekte an: Mithilfe der CO2-Rechner lässt sich für die verschiedenen Bereiche Heizen, Strom, Mobilität und Papierverbrauch sowie Veranstaltungen feststellen, welcher Ausstoß an Klimagasen verursacht wurde. Dafür zahlen Sie freiwillig den errechneten Betrag, der einem klimawirksamen Entwicklungsprojekt zugute kommt, durch das Treibhausgase an anderer Stelle vermieden werden können.
Das Geld wird zum Beispiel in Solar- oder Biogasprojekte in Indien investiert, um dort Treibhausgase einzusparen.